Gelbett und Gesundheit

Gelbett und Gesundheit

Gelbett und Gesundheit

Gut und gesund schlafen dank einem Gelbett

Schlafend verbringen wir bekanntlich rund einen Drittel unseres Lebens. Dass dabei viele Personen mit Rückenbeschwerden oder Schlaflosigkeit keine genügende Erholung finden, ist eine bekannte Tatsache. Um solche Beschwerden zu beheben, oder sie zumindest zu lindern, ist eine optimale Schlafunterlage unumgänglich. Erholung im Tiefschlaf ist essentiell, will man neue Kräfte generieren.

Die heute mehrheitlich verwendeten Werkstoffe für Schlafunterlagen sind federnd bzw. basieren auf Rückprallung, was ein Gegendruck erzeugt. Dieser erfolgt insbesondere auf exponierte Körperpartien (z.B. Schulter, Becken oder Hüfte), was folglich zu einer ungleichmässigen Körperabstützung führt und eine optimale Blutzirkulation einschränkt.

Gel hingegen, bestehend aus dem Naturelement Wasser, wird lediglich verdrängt, was keinen Gegendruck erzeugt. Der Körper ist gleichmässig, grossflächig und druckfrei abgestützt, man erwacht morgens oft in der gleichen Liegelage, es treten keine Muskelverspannungen auf und der Körper regeneriert sich schnell.

Das Liegen auf Gel…

bewirkt, dass man Nacht für Nacht einen nahezu „schwerelosen“ Tiefschlaf geniessen kann. Dieses beispiellose anatomisch richtige Liegen ist unserer Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit besonders zuträglich. Die erwiesene Folge ist, dass

* man sich bis zu zwei Drittel weniger oft wendet,
* schneller einschläft,
* sich die benötigte Schlafdauer verkürzt,
* sich die Blutzirkulation optimiert,
* Gliedmassen nicht einschlafen und
* Schwangere bis zur Niederkunft besser liegen können.

Da Gel von dünn- bis dickflüssig regulierbar ist, kann das Gelbett auf jede persönliche physische Eigenart wie Körperform, Gewicht oder Liegebedürfnis angepasst werden.

Hygiene, Allergien

Nacht- und Bettwäsche werden regelmässig gewaschen, eine Matratze hingegen selten. In üblichen Bett-Systemen sind nach Jahren mehrere 100 Liter Schwitzwasser „versickert“. Das Gelbett bietet diesbezüglich eindeutige Hygiene-Vorteile. Das Matratzenstoff-Deckblatt lässt sich zum Reinigen mittels Reissverschluss abnehmen. Auch ist die Gel-Matratze problemlos zugänglich und schnell gereinigt. Es kann kein Schmutz wie Hautpartikel, Körperausscheidung, Hausstaub und schon gar keinen Milbenkot in die Matratze eindringen. Die in Betten übliche Feuchtigkeit wird im gut belüfteten Klimanetz laufend getrocknet, so dass auch bei diesem Aspekt für gute Gesundheit im Bett gesorgt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.