Gelbett Vorteile

Gelbett Vorteile

Gelbett Vorteile?

Grundsätzlich – was Komfort und Gesundheit betrifft – bietet das Gelbett Vorteile wie das Wasserbett. Die zusätzlichen Vorteile sind im wesentlichen folgende: Keine Heizung, keine Stromkosten, kein Auslaufen, kein Verrutschen der Stabilisatoren, keine Luftblasengeräusche, geringere Feuchtigkeit und Stabilisation von 0 bis 100% möglich.

Gesundheit und Gelbett …

… sind sich so nahe, doch leider erfahren dies die meisten Leute erst spät. Schlafend verbringen wir bekanntlich rund einen Drittel unseres Lebens. Es ist deshalb wesentlich, dass wir dies auf einer Unterlage tun, welche eine optimale Erholung und einen tiefen Schlaf gewährleistet, um dadurch neue Kräfte generieren zu können. „Von Rückenbeschwerden geplagt“, wer kennt diese Volkskrankheit nicht? Um solche Beschwerden zu beheben, oder sie mindestens zu linderen, ist eine entsprechende Schlafunterlage notwendig. Das Naturelement Wasser, aus dem die Gel-Masse unseres Gelbettes zu 99% besteht, bietet geradezu ideale Voraussetzungen, um es sowohl für optimale Erholung beim Schlafen, wie auch für therapeutische Zwecke zu nutzen.

Das Liegen auf Gel …

… bewirkt, dass man Nacht für Nacht einen nahezu „schwerelosen“ und gesunden Schlaf geniessen kann. Dies rührt daher, dass die Gel-Masse – ob Rücken-, Bauch- oder Seitenlage – sich dem Körper optimal anpasst und dabei eine minimale, gleichmässige Druckverteilung über die ganze Auflagefläche des Körpers stattfindet. Dank dieser optimalen Abstützung verspürt man keine Druckstellen; eine absolut ideale Voraussetzung, um sich in einer anatomisch richtigen Position vorzüglich zu erholen, was unserer Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit besonders zuträglich ist. Die erwiesene Folge ist, dass man sich – im Gegensatz zu konventionellen Schlafunterlagen – bis zu zwei Drittel weniger oft wendet, d.h. von üblichen 60 – 80 Verlagerungen auf rund 20 – 25 pro Nacht. Auch schläft man eindeutig schneller ein und hat einen längeren, intensiveren Tiefschlaf. Die gleichmässige Druckverteilung hat auch eine optimale Blutzirkulation und Entlastung der Wirbelsäule, sowie eine rasche Regeneration des gesamten Organismus zur Folge. Das Einschlafen von Gliedmassen gehört ebenso der Vergangenheit an, wie Muskelkrämpfe. Schwangeren ist es sogar möglich, bis zur Niederkunft auf dem Bauch zu liegen.

Da Gel von dünn- bis dickflüssig regulierbar ist, lässt sich ein spezifischer Komfort einstellen, der auf jede persönliche physische Eigenart, wie Körperform, Gewicht oder Liegebedürfnis Rücksicht nimmt.

Hygiene

Nachtwäsche und Bettwäsche werden regelmässig gewaschen, aber die Matratze ist eigentlich nur bei Neuanschaffung frisch. Nach sechs Jahren sind bereits 1000 Liter Schwitzwasser durch das Bett gewandert (Quelle: Dr. U. Brackmann-Hofer). Kaum eine Liegestätte bietet so viele hygienische Vorteile wie das Gelbett. Der Matratzen – Fixüberzug lässt sich einfach abnehmen wie auch reinigen und die Gel-Matratze lässt sich gut abwaschen. Es können weder Hautpartikel, Körperausscheidungen noch Schmutz oder Milbenkot in die Matratze eindringen. Die Körperfeuchtigkeit wird durch die aufsteigende Wärme nach oben abtransportiert.

DIE WESENTLICHEN GELBETT VORTEILE – Kurzüberblick

  1. Keine Heizung notwendig.
  2. Im Falle eines Lecks kein Auslaufen.
  3. Gel-Dichte von dünn- bis dickflüssig einstellbar.
  4. Keine Stabilisatoren notwendig.
  5. Keine Luftblasen – Geräusche.
  6. Minimale Feuchtigkeit.
  7. Einfache und risikolos Montage.
  8. Optimale Hygiene bei geringem Pflegeaufwand.

 

DIE WESENTLICHEN VORTEILE – Detailbeschreibung

Keine Heizung notwendig

Ein an der Sicherheitswanne fixiertes, dreidimensionales Textilien – Gewirke, bildet zwischen Gel-Matratze und Matratzenstoff – Fixüberzug, einen Abstand von rund 7 mm über die gesamte Liegefläche. Dieses Abstandgewirke zeichnet sich durch seine hohe Luftdurchlässigkeit und Rückstellkraft, sowie Flexibilität aus. In dieser Zwischenlage entsteht ein angenehmes, trockenes Mikroklima, geschaffen durch die eigene Körpertemperatur. Zudem ist Gel träge und hat dadurch die Eigenschaft, die Wärme auf seiner Oberfläche bzw. der Gel-Matratze zu speichern. Diese Eigenschaften haben zur Folge, dass das simply smart® – Gelbett nicht beheizt werden muss, und man schon kurz nach dem Zubettgehen, durch eine körpereigene, angenehme Temperatur umhegt wird. Dieser Umstand kommt sowohl ökologisch wie ökonomisch denkenden Personen entgegen. Zudem ist es bekanntlich für viele undenkbar, auf Strom schlafen zu müssen, wie dies beim Wasserbett der Fall ist.

Personen, die sich grundsätzlich in ein vorgewärmtes Bett verkriechen wollen, können einen im Handel erhältlichen Bettwärmer ins Gelbett legen. Diese Art, das Bett zu wärmen, hat einerseits den Vorteile, dass der Bettwärmer, im Gegensatz zur Wasserbettheizung die ständig die grosse Wassermenge erwärmen muss, nur kurz vor dem Zubettgehen einschaltet wird. Anderseits kann die Temperatur des Bettwärmer viel schneller und individueller reguliert werden. Dass diese Art ein Bett zu erwärmen, weniger Strom verbraucht, ist verständlich.

Im Falle eines Lecks kein Auslaufen

Da Gel zähflüssig ist, kann es bei einem allfälligen Leck der Gel-Matratze nur unter Druck auslaufen, und wenn überhaupt, dann nur sehr langsam. Dieses Gel wird sich nur lokal ablagern und somit keinen grossen Reinigungsaufwand verursachen. Es lässt sich – sofern nicht schon eingetrocknet – mit einer Spachtel, oder ähnlichem aufnehmen und Rückstände können gut getrocknet werden. Es empfiehlt sich, bei der üblichen Pflege ein Kontrollblick unter das Netzdeckblatt zu werfen.

Gel-Dichte von dünn- bis dickflüssig einstellbar

Die Gel-Dichte lässt sich von dünnflüssig bis dickflüssig individuell einstellen; also von Free Flow, was soviel wie 0% bedeutet, bis 100% stabilisiert. Somit hat man die Möglichkeit die Stabilisation selbständig und nach dem eigenen Bedürfnis einzustellen. Beim Wasserbett muss eine neue Matratze gekauft werden, falls einem nach einer gewissen Zeit die gewählt Stabilisation nicht passt. Beim Gelbett kann die Dichte nachträglich verändert, oder allenfalls neu befüllt werden.

Keine Stabilisatoren notwendig

Die leere Gel-Matratze kann zusammen gefaltet werden, ist leicht und beansprucht wenig Platz. Man nennt sie Free Flow – Matratzen, da sie keinen Vlies, Fasermatten oder Kammern benötigen. Wassermatratzen haben im Inneren so genannte Stabilisatoren, die zur Beruhigung der Wellenbewegung dienen. Es sind dies zum Teil komplizierte Gebilde, wie auch Vlies mit Trägerzwischenlagen, die bei unsachgemässer Handhabung leicht verrutscht werden und vielfach nicht mehr in den Originalzustand gebracht werden können. Dies passiert meistens, wenn das Wasserbett wegen Wohnungswechsel deplaziert werden muss, und kann im schlechtesten Fall einen Ersatz zur Folge haben. Die Stabilisatoren machen die Matratze zudem sehr voluminös und war sie einmal befüllt, wird sie auf Grund der Wasserrückstände ziemlich schwer.

Keine Luftblasen – Geräusche 

Frisches Wasser enthält bekanntlich Sauerstoff. Dieser sammelt sich in einer Matratze zu Luftblasen, was beim Wenden unangenehme Geräusche verursacht. Demzufolge muss beim Wasserbett diese Luft von Zeit zu Zeit evakuiert werden. Da die Gel-Masse des Gelbettes aus Wasser hergestellt wird, findet auch hier derselbe Prozess statt. Weil jedoch Gel so träge ist, sind diese glupschenden Geräusche nicht zu hören, und wenn überhaupt, die Luft sehr selten evakuiert werden muss.

Minimale Feuchtigkeit

Wo Wärme erzeugt wird, die nicht der Umgebungstemperatur entspricht, ist mit Feuchtigkeit zu rechnen. Ist ein Wasserbett nicht genügend beheizt, bildet sich zwischen Wassermatratze und Körper Feuchtigkeit, die der Gesundheit schadet. Textilien, wie der Matratzenstoff, können ebenso beschädigt werden. Da das Gelbett nicht beheizt werden muss und die Temperatur der Gel-Matratze der Umgebungstemperatur entspricht, wird es kaum zu Feuchtigkeitsbildung kommen. Zudem liegt der Matratzenstoff nicht auf der Gel-Matratze, sondern auf dem optimal belüfteten Klimanetz, (Abstandsgewirke) so dass sich in diesem kritischen Bereich keine Feuchtigkeit bilden kann.

Einfache und risikolos Montage 

Die Einfachheit des SIMPLY SMART® – Systems macht die Montage des Gelbettes für nahezu Jedermann problemlos. Der Fachhändler wird es rasch und gekonnt erledigen und bei allfälligen Problemen sofort zur Stelle sein.

Lesen Sie auch den Beitrag Gelbett aufbauen im Do-It-Yourself System

Das Gelbett ist ein ergonomisch und technisch durchdachtes Bettsystem, mit sorgfältig ausgesuchten und qualitativ einwandfreien Materialen, welches in der Schweiz entwickelt wurde. Wir vertreiben als erstes Unternehmen in Österreich das Gelbett seit nun über 16 Jahren! Wir können stolz behaupten das ca. 95% aller Kunden das Gelbett selber aufgebaut haben und dies eben sehr einfach ist.

Gerne übernehmen wir aber für Sie die Montage sofern die Aufbauadresse nicht zu weit weg von unserm Geschäftsstandort ist.

Optimale Hygiene bei geringem Pflegeaufwand 

Wem die Hygiene wichtig ist, der wird am simply smart® – Gelbett – System die wahre Freude haben. Denn es umfasst ein einfach zu wechselnder Matratzenstoff – Fixüberzug, sowie ein einfach zu reinigendes Matratzen – System, wo sich keine ungebetene „Haustiere“ verkriechen können. Im Zeitalter der Allergien ein immer grösser werdendes Problem, das hier nicht zum Tragen kommt. Wir empfehlen, die Vinyloberfläche wo immer möglich mit Wasser zu reinigen, sowie das Pflegemittel mindestens zweimal pro Jahr einzureiben, was die Lebensdauer der Matratze um Jahre verlängert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gelbett Vorteile liegen somit auf der Hand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.